Suche | Impressum | Sitemap | Datenschutzerklärung 
 Seite ausdrucken  

Altersrente

Die bisherige Altersrente mit 65 Jahren, wird für die nächsten Jahrgänge schrittweise auf 67 Jahre angehoben.

Damit bestehen je nach Jahrgang andere Voraussetzungen für einen Zugang zur Rente. Während sich der konkrete Rentenmonat noch aus der Tabelle des Gesetzgebers entnehmen lässt, sind weitere Fragen, so etwa die Auswirkungen auf die Witwenrente nicht so klar zu ermitteln.

Weiter besteht Prüfungsbedarf bei der Feststellung, ob alle "rentenrelevanten Zeiten" berücksichtigt wurden, dh ob alle Zeiten Ihrer Beruftätigkeit oder anerkannte "Anrechnungs- / Berücksichtigungszeiten" bei der Berechnung der Rentenhöhe richtig beachtet sind.

Bei diesen Prüfungen kann ich Sie kompetent beraten und erforderlichenfalls auch gegenüber der Rentenversicherung (DRV) oder vor Gericht vertreten.